Rhetorik-Zusatzqualifikation

Workshops und Aufbaumodul für Stimmtrainer und Sprechtrainer

Transfer in den Alltag, professionelle Beurteilung von Reden und Präsentationen, Gesprächsführungskompetenz


Stimm- und Sprechtechnik im Gespräch, bei Reden und Präsentationen

Wenn Sie mit Ihren Klienten an der Stimm- und Sprechtechnik arbeiten, ist der Alltagstransfer von großer Bedeutung. Der Klient soll die verbesserte Stimm- und Sprechtechnik in Gesprächen, Reden und Präsentationen anwenden können. 

In diesem Zusatzmodul erweitern Sie ihre Kenntnisse in der verbalen Rhetorik um Ihre Klienten beim Alltagstransfer fachkompetent und professionell unterstützen zu können.

Alle Workshops können auch separat gebucht werden. Teilnehmer, die Bereits die Stimmtrainer und Sprechtrainerausbildung absolviert haben, können am Ende der Maßnahme eine Lehrprobe ableisten, deren erfolgreiche Durchführung sie zum Tragen der Bezeichnung „FON Kommunikationstrainer mit Zertifikat“ berechtigt sowie ein Qualitätssiegel, das Sie uneingeschränkt nutzen dürfen.



Zielgruppe

Trainer, Coaches, Logopäden, Sprecherzieher, Sänger, Schauspieler oder Berufszugehörige vergleichbarer Sprechberufe

Ausbildungstermine und Inhalte Jahrgang 2016/ 2017

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 3 Ausbildungstage, die sich wie folgt
aufteilen:


Tag 1 

Methodische und didaktische Grundlagen, Trainermarketing, Ariane Willikonsky

Kommunikationstheorie, rhetorische Stilmittel, sicher argumentieren - Ingo Sramek

 

Tag 2 

Reden schreiben, Michael Kienzle

Reden halten, Präsentieren, Medienvielfalt Powerpoint, Flipchart etc. -Ariane Willikonsky und Jonathan Gottwald

 

Tag 3 

Gesprächsführung, Feedback- und Beratungsgespräch - Ingo Sramek

Abschlussprüfung, Unterrichtsprobe - Ingo Sramek, Ariane Willikonsky und Jonathan Gottwald

01.-03.02.2017 Gruppenunterricht Hospitation und Supervision

Ausbildungsort

Fon Institut Stuttgart Ost

Ostendstraße 106

70188 Stuttgart

Anmeldung

Bitte vereinbaren Sie ein kostenloses telefonisches Beratungsgespräch 

Ansprechpartnerin: Vanessa Willikonsky

Tel: 0711 - 99 71 0000

 

Ausbildungskosten

Die Ausbildungskosten betragen pro Workshop á 3h €150,- Ausbildungsgebühr, zuzüglich € 200,00 für die Abschlussprüfung inkl. Lehrprobe, jeweils zuzüglich MWSt.

Im Preis enthalten ist auch die Verpflegung - Brezeln, Getränke und das Mittagessen.

Die Teilnahme an der Abschlussprüfung ist freiwillig. Sie ist Voraussetzung für das Tragen der Bezeichnung "Fon - Kommunikationstrainer" und die Nutzung des Qualitätssiegels. Ein Teilnehmerzertifikat, das umfangreiche Übungsmaterial und die Kompetenz zur Anwendung der Übungen erhalten Sie natürlich auch ohne den Prüfungsabschluss.